Familienbesuch und Rundreise Schweden

Kurzer Trip

Tyrifjord

Eine Neuentdeckung dank der Familie

 

Oslo

Organisation einmal anders erlebt

 

Schweden

Das Land ist eigentlich ganz nett, aber...


Der Tyrifjord

Wäre nicht eines unserer Enkelkinder nebst seiner kleinen Familie in diesen Teil Norwegens umgezogen, wir hätten dieser herrlichen Teil eines sowieso wunderbaren Landes nicht entdeckt. So aber verweilten wir hier einige Tage und lernten die Vorzüge von Südnorwegen kennen.

Die ,,Großstadt'' Oslo quasi vor der Tür, Ruhe und Einsamkeit vor Ort- was will Mann/Frau eigentlich mehr?

Fussball in oslo

Eine WM- Spiel im Rahmen eines Public Viewings in Oslo zu erleben, war die wunderbare Idee unseres ältesten Enkelkindes an einem seiner letzten Tage in Norwegens Hauptstadt. Jetzt ist er mit seiner schwedischen Freundin in deren Heimatland ausgewandert. Das Public Viewing war eine tolle Erfahrung, dank der unglaublichen norwegischen Disziplin

Leises Schweden

Natürlich wollten wir das neue Heimatland unseres ältesten Enkelkindes kennenlernen und planten einen zweiwöchigen Trip quer durchs Land. Das wir aber nach knapp einer Woche feststellten, die ursprüngliche Planung, uns dort niederzulassen, doch nicht umzusetzen, hatte seinen Grund: zu viel Landwirtschaft, zu viel Wald, zu viel Ruhe. doch wer's mag...



Tolle Bilder dank des herrlichen Sommers

Unsere Reise begann wieder einmal mit einem schönen Essen bei Freunden in Hamburg bevor es fast schon traditionsgemäß weiter nach Kiel ging, wo am nächsten Tag die Colorline zur Überfahrt nach Oslo wartete. Die Stipvisite in Oslo zeigte uns einmal mehr, was schon vor einem Jahr feststellbar war: die Stadt wächst unglaublich und wird in naher Zukunft zu den Top- Städten Europas zählen. Allein das Viertel um die wunderbare Oper lockt bei herrlichem Wetter Hunderte an den schönen Strandabschnitt. Das WM- Viertelfinale zwischen Uruguay und Frankreich im Rahmen eines Publik Viewings zu erleben, war beeindruckend. Wegen der Atmosphäre, der norwegischen Gastfreundschaft, der Top Organisation und der wunderbaren Jubelgesänge auf den Rängen.. Nicht weniger stimmungsvoll danach der Tyrifjord, wogegen die Rundreise durch Schweden - einmal abgesehen von den beeindruckenden Götakanalschleusen bei Berg - nicht (zumindest für uns) sonderlich viele Höhepunkte zu bieten hatte. Dafür war die Rückfahrt mit der Stenaline von Göteborg nach Kiel ein schönes Erlebnis. Doch genug geschrieben, jetzt sollen meine Bilder weiter erzählen, wobei das sicherlich nicht beste Foto schon oben zu sehen ist. Es verweist auf die Mittsommerfeiern, die ganz Schweden für einige Stunden verwandeln....